In the European Economy Area, binary and digital options are only offered and advertised to professional traders. If you are not a professional trader, you can not trade binary and digital options.

Coca-Cola: Ein zweites schwarzes Gold?

Obwohl Coca-Cola kein alkoholisches Getränk ist, ist es Ihrer Gesundheit nicht zuträglich. Die Menge an Zucker in Coca-Cola ist so groß, dass der menschliche Körper ohne die Zusatzstoffe das Getränk nicht akzeptieren würde. Dennoch ist Coca-Cola (auch als Cola bekannt) der beliebteste Soft-Drink der Welt, was seinen Aktionären hilft, ihre Erträge schneller zu erhöhen als den Zuckergehalt in ihren Körpern. Was ist das Geheimnis hinter dem Erfolg von Coca-Cola und kann jemand Geld mit seinen Aktien verdienen?

Coca-Cola und seine Geschichte

Coca ColaCoca-Cola und Gesundheit sind zwei Dinge, die wenig gemeinsam haben. Cola wurde im Jahre 1886 vom Apotheker John Stith Pemberton als Medizin für die Behandlung von Müdigkeit, Nervenstörungen oder Verdauung erfunden. So war der ursprüngliche Zweck von Coca-Cola, den menschlichen Körper positiv zu beeinflussen. Bemerkenswert ist, dass damals auch Genussmitteln, wie Tabak und Alkohol, einen positiven Einfluss zuerkannt wurde. Bezüglich des Alkohols behaupten einige Quellen, dass Coca-Cola ursprünglich nicht nur Koka-Extrakte, sondern auch Alkohol enthielt.

Eine vielleicht interessantere Tatsache ist, dass das ursprüngliche Logo von Coca-Cola, das von Pembertons Buchhalter und seinem Sekretär Frank Robinson entworfen wurde, seit 1886 bis heute überlebt hat.

IPO (Initial Public Offering) ist eine wichtige Information, die wir über jedes Unternehmen kennen sollten. Während die Mehrheit der Unternehmen die eigenen Aktien erst seit kurzer Zeit offeriert, reicht die Geschichte des Handels von Coca-Cola-Aktien bis in das Jahr 1919 zurück. Nebenbei bemerkt: Zu diesem Zeitpunkt kostete eine Coca-Cola-Aktie 40 USD, während sie heute 450 USD wert ist!

Wie Sie mit Coca-Cola-Aktien handeln

Seit der IPO wächst der Kurs der Coca-Cola-Aktien langfristig gesehen. Man kann sagen, dass, wenn Sie Coca-Cola-Aktien kaufen, Sie nie Verlust machen werden. Denken Sie jedoch daran, dass Coca-Cola von Anfang an ein umstrittenes Getränk war. Der zu Hohe Gehalt an Zucker hat negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Und wenn Sie stattdessen künstliche Süßstoffe in Betracht ziehen (die verdächtigt werden, Krebs zu verursachen) stehen Sie ebenfalls vor einem Problem. In einigen Ländern musste das Rezept angepasst werden. In Deutschland gibt es zum Beispiel Cola mit echtem Zucker, während in der Tschechischen Republik das Getränk Süßstoffe und billigere Zutaten enthält.

Der Kurs der Coca-Cola-Aktien

Der Kurs der Coca-Cola-Aktien hat sich in den letzten 10 Jahren mehr als verdoppelt.

Oblitationen, potenzielle Verbote und der moderne Lebensstil haben Coca-Cola schwer zugesetzt. Als Investor müssen Sie sich dessen bewusst und wachsam sein. Ebenso wichtig ist der Jahresabschluss, zum Beispiel bezüglich der Verkaufsleistung.

Coca-Cola und Binäre Optionen

Binäre Optionen sind sicherer als herkömmliche Aktien. Binäre Optionen führen nicht dazu, dass Sie aufgrund eines erfolglosen Handels Ihr gesamtes Handelskonto leergeräumt wird (es sei denn, Sie gehen bewusst ein solches Risiko ein). Der Besitz und Kauf von Binären Optionen kostet keine Gebühren. Coca-Cola-Aktien sind volatil, d. h. sie neigen dazu, auf Emotionen zu reagieren. Deshalb ist der Handel mit Coca-Cola-Aktien nicht die ideale Wahl für Anfänger.

Der Handel von Coca-Cola-Aktien bietet jedoch nicht nur Anfänger eine riesige Chance, sondern auch für diejenigen, die sich mit dem Handel von Aktien befassen, die seit fast einem Jahrhundert im Umlauf sind. Verschiedene Strategien für den Handel von Binären Optionen zu finden, ist nicht schwierig. Die Verfügbarkeit der Handelsplattform auf Tschechisch Ist ein weiterer Vorteil. Beispielsweise ist BDSwiss einer der Broker, der Ihnen dies anbietet. Top Binary fällt unter die Vorschriften der Tschechischen Nationalbank.

Sie können Coca-Cola als ein erfrischendes Getränk oder ein zweites schwarzes Gold betrachten. Der Blickwinkel ist Ihre eigene Wahl.

Eckpunkte

  • Die Geschichte von Coca-Cola geht bis in das Jahr 1886 zurück
  • Das ursprüngliche Getränk enthielt angeblich einen Alkoholanteil und Coca-Extrakt, um die Gesundheit zu fördern und neu zu beleben
  • Coca-Cola unterliegt der Regulierung durch die Regulierungsbehörden und muss den strengen Bedingungen des Verbraucherschutzes entsprechen
  • Die Rezepte für Coca-Cola unterscheiden sich von Region zu Region
  • Die wichtigsten Risiken beinhalten Verbote, Rechtsstreitigkeiten und die Auswirkungen auf die Gesundheit der Verbraucher

Der obige Text stellt keine Analyse und keine Empfehlung von Investitionsmöglichkeiten dar. Der Text entspricht nicht dem Gesetz Nr. 256/2004 Coll.., (vgl. Capital Markets Undertaking Act), welches die Analyse von Investitionsmöglichkeiten und Empfehlungen regelt.

Autor

J. Pro

Mehr J. Pro

Im Gegensatz zu Stefan (dem anderen Autor), denke ich erst seit kurzem über das Online-Business nach. Ich war wenig erfolgreich mit dem Dropshipping auf Amazon und anderen Varianten, um online Geld zu verdienen; So habe ich nur ein paar Hundert Dollar in einigen Jahren verdient. Aber dann erregten Binäre Optionen durch ihr einfaches Prinzip meine Aufmerksamkeit. Jetzt bin ich froh, dass ich den Schritt gewagt habe, denn es hat sich gelohnt. Weiterlesen

Hinterlass einen Kommentar

Allgemeiner Risikohinweis:
Die von den genannten Unternehmen angebotenen Finanzprodukte tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust Ihres gesamten Kapitals führen. Sie sollten kein Geld investieren, wenn Sie es sich nicht leisten können, es zu verlieren.
Copyright © 2020. Alle Rechte vorbehalten. x Binäre optionen