Binary and digital options are only advertised and offered to professional traders. If you are not a professional trader, you can not trade binary and digital options. But you can trade forex and cryptocurrencies.

Forex Money Management – Der Handel und die Psychologie

money managementAm Anfang sind alle neuen Händler eher vorsichtig. Nachdem sie jedoch die ersten Gewinne einstreichen konnten, wächst ihr Selbstvertrauen natürlich. Ein, zwei oder drei Monate reichen vielen Händlern, um sich als Meister des Marktes zu fühlen.

Nun, ich sehe Sie sagen: “Das wird mir nicht passieren”, aber glauben Sie mir: Übermäßiges Selbstvertrauen ist ein häufiger Grund dafür, dass Menschen verheerende Verluste erleben. Lassen Sie uns einen Blick auf die Dinge werfen, auf die jeder achten sollte.

Handelsstrategie

Man kann es überall sehen und hören, manchmal klingt es langweilig, aber es ist wahr: Die Handelsstrategie ist der Kern. Aber seien Sie nicht verwirrt, eine Handelsstrategie ist keine Raketenwissenschaft; es ist nur ein Muster, das bei einem gewählten Handelsinstrument funktioniert.

Ich habe bereits sehr bizarre Handelsstrategien gesehen, wie eine, die auf Mondphasen basiert, insbesondere auf der Vollmondphase. In einem unserer vorherigen Artikel erwähnten wir eine Martingale-basierte Strategie (Forex-Martingale).  Es ist eine ungewöhnliche und umstrittene Methode, aber warum nicht.  Verwendet als Backtest-Strategie mit dem Glück auf Ihrer Seite, haben Sie eine Handelsstrategie.

Wenn Sie einer der konservativeren Händler sind, bin ich sicher, dass Sie den vorherigen Absatz übersprungen haben. Ansonsten müssen Sie gedacht haben, dass wir verrückt geworden sind. Die Sache ist die, dass per Definition, eine Handelsstrategie ein Muster mit klaren Regeln ist, welches wahrscheinlich profitabel sein wird. Das System sollte logisch und psychologisch erklärbar sein.

Steigendes Handelsrisiko

Falls Ihre Handelsstrategie Elemente enthält, wie das Eröffnen neuer Positionen oder das Verschieben des Stop-Loss-Limits, dann ist das okay. Wenn Sie jedoch nach ein paar Monaten beginnen, abweichend von Ihrer Handelsstrategie mehr und mehr zu riskieren (zum Beispiel, indem Sie eine zu hohe Einstiegsposition wählen, Ihr Stop-Loss-Limit verschieben oder gar keines festlegen), dann könnten Sie ernsthafte Probleme bekommen.

Im Handel geht es um die Frage der Erfolgswahrscheinlichkeit. Selbst die beste Handelsstrategie der Welt wird unweigerlich bessere und schlechtere Zeiten haben. Wenn Ihre guten Zeiten zu lange dauern, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Strategie zu zukünftigen Verlusten führt, größer.

Wie auch immer, verlustbringende Geschäfte zu akzeptieren, wenn Sie etwas ausprobieren, ist natürlich wichtig. Wenn Ihre Strategie im letzten Jahr bei 65% und in den letzten drei Monaten bei 80% erfolgreich ist, kann man davon ausgehen, dass die Gewinnrate aufgrund der Prognose von 65% für das kommende Jahr deutlich sinken wird. Mit anderen Worten, Ihr überdurchschnittlicher Gewinn wird bis zu einem gewissen Grad durch mehrere Verlusttrades neutralisiert.

Während einer Reihe von erfolgreichen Trades neigen Händler dazu, ihre Ambitionen zu übertreiben, indem sie glauben, dass sie den Forexmarkt perfekt gemeistert haben. Indem sie die Größe ihrer Positionen erhöhen, erhöhen sie das Risiko (etwa wie bei Martingale) auch nach einem profitablen Handel. Geschieht dies in einem Zeitraum nach überdurchschnittlich erfolgreichen Trades, dann wächst die Wahrscheinlichkeit eines hohen Verlustes. Wie oben erwähnt, werden Sie eines Tages sicherlich einen Verlust erleiden und die Verluste werden aufgrund der Einstellung jenseits der Handelsstrategie und des Money Managements viel größer sein.

Normalerweise ist das Ergebnis nicht nur ein großer Verlust. Es sei denn, dieser Verlust endet mit der Vernichtung all Ihrer Gewinne und Gelder auf dem Konto, ansonsten neigen Händler dazu, übertrieben selbstbewusst einen weiteren Versuch zu unternehmen, den Verlust zu neutralisieren. Das alles ist falsch. Der Markt funktioniert nicht so. Wenn Sie keine Strategie anwenden oder zu viele Emotionen und ein übertrieben aufgeblasenes Ego mit einbeziehen, sind Sie zum Scheitern verurteilt.

Vielleicht sagen Sie jetzt, dass Ihnen das nicht passieren kann. Nun, es ist vielleicht nicht so kritisch wie beschrieben, aber glauben Sie mir, eines Tages werden Sie das auch erleben. Es ist etwas, das jeder Händler verstehen muss. Gewinne und Verluste, gute Züge und Fehler sind Teil des Handels. Dieser Artikel hat den Ehrgeiz, Ihnen bewusst zu machen, dass dieses Risiko besteht, und Ihnen Ratschläge zu geben, um eine mögliche Katastrophe rechtzeitig abzuwenden oder zumindest deren Auswirkungen zu minimieren. Denken Sie daran, dass der Handel und/oder die Handelsstrategie nur eine Frage der Wahrscheinlichkeit ist.

Empfohlene Forex-Broker

Broker Handelstypen Hebel Spread Bewertung Konto eröffnen
IQ Option Deutsch Forex, CFD und Krypto Bis zu 1:1000 OK Bewertung Broker besuchen
BDSwiss Deutsch Binäre optionen, forex, krypto Bis zu 1:400 1 - 1.3 pips Bewertung Broker besuchen
Plus500 Deutsch Forex, Krypto Bis zu 1:300 0.8 - 2 pip Bewertung Broker besuchen

Autor

J. Pro

Mehr J. Pro

Im Gegensatz zu Stefan (dem anderen Autor), denke ich erst seit kurzem über das Online-Business nach. Ich war wenig erfolgreich mit dem Dropshipping auf Amazon und anderen Varianten, um online Geld zu verdienen; So habe ich nur ein paar Hundert Dollar in einigen Jahren verdient. Aber dann erregten Binäre Optionen durch ihr einfaches Prinzip meine Aufmerksamkeit. Jetzt bin ich froh, dass ich den Schritt gewagt habe, denn es hat sich gelohnt. Weiterlesen

Hinterlass einen Kommentar

Allgemeiner Risikohinweis:
Die von den genannten Unternehmen angebotenen Finanzprodukte tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust Ihres gesamten Kapitals führen. Sie sollten kein Geld investieren, wenn Sie es sich nicht leisten können, es zu verlieren.
Copyright © 2019. Alle Rechte vorbehalten. x Binäre optionen