Binary and digital options are only advertised and offered to professional traders. If you are not a professional trader, you can not trade binary and digital options. But you can trade forex and cryptocurrencies.

Forex-Strategie: Der Purple Strike Indikator kostenlos + Video

purple-tradingVon Zeit zu Zeit sehe ich Werbung für einen Indikator namens Purple strike. Es soll sich um einen Trend-Indikator handeln, der Veränderungen der Trends akkurat anzeigt. Für uns ist dies eine ideale Gelegenheit, um einen Trade zu eröffnen, oder?

Ich dachte, es sei vielleicht eine gute Idee, einen Testbericht zu diesem Indikator zu schreiben, denn vielleicht, wer weiß das schon, haben einige von Euch bereits davon gehört.

Macht es Sinn, den Indikator Purple Strike zu nutzen? Handelt es sich nicht um ein weiteres betrügerisches System? Wir werden darüber sprechen.

Wie funktioniert der Indikator?

Auch wenn dieser Indikator in erster Linie für das Trading von Forex und CFD erschaffen wurde, dachte ich, er könnte auch für den Handel mit Binären Optionen sinnvoll sein. Ich habe mir selbst ein paar Tage Zeit genommen, um ihn zu testen. Die Ergebnisse stelle ich Ihnen im Folgenden vor.

Info: Nach dem Herunterladen des Indikators und dem Hinzufügen zu Ihrem MT4 werden Sie die Meldung “Sie können diesen Indikator nur in Meta Trader 4 von Purple Trading nutzen” erblicken.

Wenn Sie also diesen Indikator nutzen oder auch nur testen wollen, dann müssen Sie zunächst die MT4 Plattform von Purple Trading herunterladen. Die Plattform selbst ist kostenlos. Dennoch erwartet das Unternehmen, wenn Sie sich dazu entschließen sollten, live zu handeln, sie deren eigene Plattform inklusive eines Kontos bei diesem Unternehmen nutzen.

Das ursprüngliche Setup empfiehlt dem Händler, dass wenn sich die Farbe in Blau ändert, der Trader eine LONG-Position (zum Beispiel Buy) eröffnen sollte. Zum Schließen einer Position soll sich die Farbe in Rot verändern. Soweit die Theorie.

Ich wäre aber nicht ich, wenn ich diese Strategie nicht ein wenig angepasst hätte. Offensichtlich nutze ich die Fibo- und IB-Linien der BERSI Scalp-Strategie in diesem Graphen, wobei ich den Indikator Purple Strike mehr als Filter einsetze. Das bedeutet, dass, wenn es ein Abprallen an einer automatisch gezogenen Linie oder bei der Anzeige der BERSI Scalp-Ansicht gibt und der Indikator der Purple Strike-Strategie in die gleiche Richtung zeigt, dass eröffne ich einen Trade.

purple-strike-bersi-scalp

Die gemeinsamen Anstrengungen des Purple Strike-Indikators und  BERSI Scalp – “Purple Scalp”

Meine Ergebnisse mit Purple Strike

purple-scalpDie Ergebnisse sind gar nicht schlecht. Nachdem ich die Strategie für ein paar Tage und für einige Trades ausprobiert habe, kann ich mich nicht beschweren. Es ist wahr, dass ich keine weiteren Filter, wie Stochastic, einsetze. Ich wollte dabei das Verhalten eines kompletten Einsteigers simulieren, welcher sich zum Beispiel bei der Veränderung eines Indikators mit einer sofortigen Eröffnung eines Trades verbindet ohne zweimal nachzudenken.

Von Zeit zu Zeit können Sie mehr als ein Signal pro Reihe sehen. Mit diesem Indikator ist es sehr leicht, den Rest zu filtern und, falls notwendig, den Trade auszuführen.

Auf der rechten Seite können Sie die drei Signale nach dem Abprallen an der 50% wöchentlichen Linie. Der Indikator Purple Strike ist dabei Rot und zeigt einen soliden Abwärtstrend an.

Basierend auf diesen Beschreibungen eröffnete ich alle drei Trades. Raten Sie, was passiert ist?

purple-scalp-trades

Das Ergebnis von 3 Trades mit Hilfe der “Purple Scalp”-Strategie

Ich mag diese Strategie und freue mich, auch weiter damit arbeiten zu dürfen. Wenn Sie dieses Thema interessant finden und Sie gerne mehr Updates, Guides und Tipps zum Kennenlernen der Strategie “PURPLE STRIKE” hätten, dann teilen Sie diesen Artikel und schreiben Sie einen Kommentar darunter! Danke.

Vor- und Nachteile des Indikators Purple Strike

  • Die Strategie zeigt nur wenige falsche Signale.
  • Wenn sich die Farbe verändert, dann besteht die Chance auf einen neuen Langzeittrend.
  • Es gibt kein hektisches sekündliches Re-Painting.
  • Er führt niemals ein Re-Painting für abgeschlossene Candlesticks durch.
  • Er sagt neue Trends effektiv vorher.
  • Wenn es ein Signal für einen Trend gibt, dann wird diese nicht durch das Retracement beeinflusst.
  • Er sagt häufig den gesamten Trend voraus, bis zu dessen Ende.
  • Er kann den Trend häufig schon von Beginn an richtig erkennen.

Das offizielle Video (siehe unten) zeigt einige der beschriebenen und im rechten Bild gezeigten Vorteile dieses einzigartigen Indikators.

Meine Meinung zu den oben genannten Punkten lautet wie folgt: Die Beschreibung “Die Strategie zeigt nur wenige falsche Signale” ist Quatsch. Auch für den zweiten Punkt gilt das Gleiche. Diese Phrase sagt nicht aus. Die dritte Aussage ist okay, aber wenn Sie den Indikator mit dem empfohlenen Zeitrahmen (5 min) einsetzen, dann trifft dies nicht zu.

Der Kommentar “Er nutzt kein Re-Painting” ist wahr. Ich habe selbst nie ein Re-Painting gesehen. Hoffentlich habe ich nichts übersehen. Aber die nächste Eigenschaft: “Wenn er einen Trend anzeigt, dann ist dieser nicht vom Retracement beeinflusst” trifft wiederum nicht zu. Wenn Sie die Standardeinstellungen benutzen, dann wird der Indikator häufig durch das Retracement beeinflusst. Auch die nächsten beiden Punkte bezüglich der frühen Erkennung eines Trends und der Beibehaltung bis zu dessen Ende steht im Gegensatz zu dem, was im vorherigen Satz geschrieben wurde. Aber wenn man dies für einen längeren Zeitraum betrachtet, dann stimmt das natürlich.

Ihre Erfahrungen

Die obige Beschreibung basiert auf meinen persönlichen Erfahrungen mit dieser Strategie. Was ist mit Ihnen? Haben Sie bereits irgendwelche Anzeigen gesehen, welche diese Handelsmethode bewerben, oder das angehängte Video gesehen?

All Ihre Kommentare und Ratschläge sind willkommen. Und falls Sie sich entscheiden sollten, diese Strategie auszuprobieren, dann lassen Sie mich Ihre Ergebnisse wissen.

Autor

J. Pro

Mehr J. Pro

Im Gegensatz zu Stefan (dem anderen Autor), denke ich erst seit kurzem über das Online-Business nach. Ich war wenig erfolgreich mit dem Dropshipping auf Amazon und anderen Varianten, um online Geld zu verdienen; So habe ich nur ein paar Hundert Dollar in einigen Jahren verdient. Aber dann erregten Binäre Optionen durch ihr einfaches Prinzip meine Aufmerksamkeit. Jetzt bin ich froh, dass ich den Schritt gewagt habe, denn es hat sich gelohnt. Weiterlesen

Hinterlass einen Kommentar

Allgemeiner Risikohinweis:
Die von den genannten Unternehmen angebotenen Finanzprodukte tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust Ihres gesamten Kapitals führen. Sie sollten kein Geld investieren, wenn Sie es sich nicht leisten können, es zu verlieren.
Copyright © 2019. Alle Rechte vorbehalten. x Binäre optionen