In the European Economy Area, binary and digital options are only offered and advertised to professional traders. If you are not a professional trader, you can not trade binary and digital options.

Die Kryptowährung Litecoin: Eine Kopie von Bitcoin? Ist sie profitabel?

litecoinLitecoin ist eine der alternativen, virtuellen Kryptowährungen, die auf Bitcoin basieren. Litecoin war dabei die erste Währung, die einen anderen Algorithmus namens Scrypt einsetzte. Was war der Hauptgrund, um Litecoin zu erschaffen? Lohnt es sich, in Litecoin zu investieren oder handelt es sich dabei nur um eine Bitcoin-Kopie?

Sie werden in diesem Artikel mehr dazu erfahren, also lesen Sie weiter!

Die Entstehung von Litecoin

Litecoin wurde am 07. Oktober 2011 von einem Angestellten von Google, Charles Lee, erschaffen, wobei dieser Unterstützung durch die Bitcoin-Community erhielt. Das Ziel des Gründers war es, eine progressive Währung zu erschaffen, welche ihren Nutzern viele Vorteile bietet und einen völlig anderen Mining-Algorithmus als andere große Kryptowährungen nutzt.

Litecoin ist eine Peer-to-Peer-Internet-Kryptowährung mit einer Vielzahl an Verbesserungen. Die wichtigste Eigenschaft von Scrypt ist dessen Ausführungsnachweis. Scrypt wurde 2009 von Colin Percival (von Tarsnap Inc) entwickelt und durch intensive Speicheroperationen benötigen die Funktionen mehr Speicher als Algorithmen, die nicht so speicherintensiv sind.

Das Mining von Litecoin ist auch mit weniger leistungsstarken Geräten als das BTC-Mining möglich.

Der Preis von Litecoin

Eine sehr wichtige Funktion von Litecoin ist die schnellere Bestätigung von Transaktionen im Vergleich zu Bitcoin. Die Verarbeitung einer Transaktion dauert 2,5 Minuten, was viermal schneller als bei Bitcoin ist. Dadurch kann jeder Litecoin-Nutzer schneller an sein Geld gelangen als ein Bitcoin-Nutzer. Auch die Erzeugung von Litecoins ist viermal so schnell und bei 84 Millionen Coins gedeckelt.

charles lee

Charles Lee, der Begründer von Litecoin

Im Jahr 2014 kehrten viele Miner Litecoin den Rücken als Charles Lee behauptete, dass bei Litecoin keine Weiterentwicklung erforderlich sei (im Dezember 2014). In den folgenden Wochen fiel der Kurs von Litecoin um mehr als 60% auf dessen historischen Tiefststand von 1,30 USD. Innerhalb der nächsten drei Jahre bewegte sich der Kurs nach oben und nach unten. Ende 2016 sah es so aus als würde Litecoin für immer eine unbedeutende Kryptowährungen mit einem Kurs zwischen 3 und 4 USD bleiben. Jedoch wurde Litecoin im Januar 2017 wieder zu neuem Leben erweckt.

Charles Lee veröffentlichte per Twitter seine Visionen bezüglich SegWit und Lightning Networks für Bitcoin und Litecoin. Er zeigte, dass es sich bei SegWit nicht nur um eine Möglichkeit handelte, um die Transaktionskapazität zu erhöhen, sondern dass er vornehmlich darum ging, das Phänomen, welches als Manipulierbarkeit von Transaktionen bezeichnet wird, zu beseitigen.

Das Ziel von Litecoin bei der Umsetzung von SegWit war es, wieder zur Spitzengruppe der Kryptowährungen aufzuschließen. Zu Beginn des Jahres 2017 wurde SegWit im Litecoin-Netzwerk aktiviert und dank dieser Maßnahme stieg dessen Kurs auf 38 $. Das Mining von Litecoin kann daher ökonomisch mit Hilfe von Grafikkarten erfolgen.

Litecoin ist eine für das Trading gut geeignete Währung. Sie können sowohl mit dem Kursanstieg als auch mit dem Absinken des Tauschkurses Profit machen. Mit Hilfe der Leverage können Sie auch aus kleineren Kursbewegungen Ihren Vorteil ziehen.

Wie Sie mit Litecoin Geld verdienen

  1. Wie auch bei anderen Kryptowährungen ist es am leichtesten mit Litcoin Geld zu verdienen, indem Sie diese Währung halten. Das bedeutet, dass Sie ein, zwei oder mehr Litecoins kaufen und danach nichts tun. Sie können diese auf Ihrem Konto bei der Tauschbörse (z. B. CoinBase) belassen oder diese in ein anderes Wallet oder einen Tresor übertragen.

Idealerweise wird der Wert von Litecoin auf die gleiche Art und Weise zunehmen, wie bisher. Das bedeutet, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass der Kurs irgendwann in der Zukunft höher sein wird als heute. Wenn man sich den aktuellen Wert von Bitcoin anschaut (etwa das Einhundertfache von Litecoin) machen Sie mit Sicherheit keinen Fehler, wenn Sie 1, 2, 5 oder 10 Litecoins kaufen.

Handeln Sie Litecoins mit IQ Option

BrokerInfoBonusKonto eröffnen
IQ Option
Deutsch Ja
Assets: 120
Auszahlung: Bis zu 92 % (VIP) und 90 % (Standard-Konto)*
Kostenlos Demo-Konto: Ja
Mindestanzahlung: 10 €
Kostenlos Demo-KontoBroker besuchen Read Review
*Bei korrekter Vorhersage
WARNUNG: IHR KAPITAL KÖNNTE EINEM RISIKO AUSGESETZT SEIN

Kurze Zusammenfassung: Litecoin vs. Bitcoin

Litecoin wurde auf einer sehr ähnlichen Grundlage wie Bitcoin erschaffen. Dennoch unterscheiden sich die beiden Währungen in zahllosen Eigenschaften. Einer der größeren ist die maximale Anzahl an Coins, die von einer Kryptowährung generiert werden können. Es kann maximal 21 Millionen Bitcoins geben, wobei bei Litecoin das Vierfache, also 84 Millionen Coins, geben darf. Weil es bei Bitcoin ein wachsendes Problem mit der Anzahl an Transaktionen im Netzwerk gibt wechseln immer mehr Menschen zu anderen Währungen, zu denen auch Litecoin gehört.

Bei Litecoin handelt es sich, genau wie bei Bitcoin, um ein Transaktionssystem. Litecoin gestattet es, Transaktionen über ein Wallet zu erledigen. Bitcoin verwendet SHA-256 als Algorithmus, wohingegen sich Litecoin auf das bereits erwähnte Scrypt stützt. Bitcoin wurde 2009 gegründet. Wie oben bereits erwähnt, ist Litecoin viel schneller als Bitcoin. Bitcoin erzeugt die Blöcke in 10-Minuten-Intervallen, wohingegen Litecoin diesen Job in 2,5 Minuten erledigt. Durch den optimierten Algorithmus von Litecoin können diese Coins auf leistungsstarken PCs deutlich schneller als Bitcoins erzeugt werden.

Litecoin motiviert die Miner Teil des eigenen Bonusprogramms zu werden. Die Motivation basiert auf der schnellen Reaktion des ersten Miners, welcher einen Block validiert, weil er dafür 50 Litecoins erhält. Die Transaktionsgebühren entsprechen bei Litecoin, im Vergleich zu Bitcoin, nur einem Bruchteil. Wenn Sie eine Tasse Kaffee kaufen wollen, dann können Sie dies in allen größeren Städten mit Litecoin tun, genauso wie zahlreiche andere Einkäufe selbst in kleineren Städten.

Autor

J. Pro

Mehr J. Pro

Im Gegensatz zu Stefan (dem anderen Autor), denke ich erst seit kurzem über das Online-Business nach. Ich war wenig erfolgreich mit dem Dropshipping auf Amazon und anderen Varianten, um online Geld zu verdienen; So habe ich nur ein paar Hundert Dollar in einigen Jahren verdient. Aber dann erregten Binäre Optionen durch ihr einfaches Prinzip meine Aufmerksamkeit. Jetzt bin ich froh, dass ich den Schritt gewagt habe, denn es hat sich gelohnt. Weiterlesen

Hinterlass einen Kommentar

Allgemeiner Risikohinweis:
Die von den genannten Unternehmen angebotenen Finanzprodukte tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust Ihres gesamten Kapitals führen. Sie sollten kein Geld investieren, wenn Sie es sich nicht leisten können, es zu verlieren.
Copyright © 2020. Alle Rechte vorbehalten. x Binäre optionen