Binary and digital options are only advertised and offered to professional traders. If you are not a professional trader, you can not trade binary and digital options. But you can trade forex and cryptocurrencies.

Die Kryptowährung Monero – Bietet sie Anonymität?

moneroAuf seiner offiziellen Website wird Monero als sichere, private und nicht nachverfolgbare Kryptowährung angepriesen. Monero verwendet eine spezielle Art der Kryptographie, um alle Transaktionen zu 100% unauffindbar und damit anonym zu halten.

Auch wenn Bitcoin als “anonyme Kryptowährung” bezeichnet wird, ist das nicht wirklich wahr. Lesen Sie mehr, um herauszufinden, was der Unterschied zwischen den beiden Währungen ist.

Kurz gesagt, Monero ist Open-Source und für alle zugänglich. Es verwendet nicht irgendeine Art von zentralem Server, um alle Transaktionen aufzuzeichnen. Einer der Hauptvorteile sind die niedrigen Gebühren. Je mehr Transaktionen im Netzwerk stattfinden, desto niedriger ist auch die Gebühr. Alle Transaktionen werden in Zwei-Minuten-Intervallen in einem Block gespeichert und dann zu einer Blockchain zusammengefügt – ähnlich wie bei Litecoin. Transaktionen werden wie bei anderen wichtigen Kryptowährungen durch Mining validiert.

Die Geschichte von Monero

Jeder weiß, dass Bitcoin 2009 erschaffen wurde. Im Jahr 2012 folgte der “Rivale”  Bytecoin, die erste echte Implementierung von CryptoNote. (CryptoNote ist ein zugrundeliegendes Protokoll zur Erzeugung zahlreicher Kryptowährungen, das dem für Bitcoin sehr ähnlich ist).

Das Problem war, dass 80% der Münzen von den Autoren dieser Kryptowährung vorab abgebaut wurden. Das waren schlechte Nachrichten für Bytecoin. Deshalb wurde beschlossen, die Währung aufzuteilen und eine neue Münze namens Bitmonero zu schaffen, deren Name später auf Monero gekürzt wurde. Diese neue Blockchain fügt alle zwei Minuten einen neuen Block hinzu, etwa fünfmal schneller als Bitcoin.

Monero wird von einem Kernteam von sieben Entwicklern kontrolliert, von denen fünf anonym bleiben und zwei ihre Identität preisgegeben haben: Davida Latapie und Riccardo Spagni.

In der zweiten Hälfte des Jahres 2017 haben Sie vielleicht ein seltsames Phänomen bemerkt: Monero Mining-Webseiten. In diesem Fall hatten einige Web-Administratoren einen Javascript-Code in ihre Webseiten eingebaut, welcher zur einer illegalen Nutzung der Computer der Besucher in der Lage war. Beim Surfen im Internet und beim Lesen von Texten auf den Webseiten haben die Besucher unwillkürlich die Kryptowährung abgebaut, die in den Taschen der Webseitenbesitzer landete.

Was ist so einzigartig an Monero?

Monero ist dank einiger einzigartiger Funktionen beliebt geworden:

  1. Ihr Geld gehört nur Ihnen.
    Nur Sie kontrollieren Ihre Transaktionen. Ihre Identität ist gesichert und niemand kann herausfinden, wofür Sie Ihr Geld verwendet haben, wo Sie es herhaben und wie viel davon Sie haben. Im Gegensatz zu Bitcoin.
  2. Monero ist ASIC-beständig.
    Das bedeutet nicht, dass sie im wahrsten Sinne des Wortes widerstandsfähig ist. Mit Moneros zugrundeliegendem Algorithmus CryptoNote (mit einem Hash-System namens CryptoNight) wäre der ASIC-Miner so teuer, dass sich die Produktion nicht auszahlen würde.

Monero vs. Bitcoin

Im Gegensatz zu Bitcoin mit seiner Offenheit, die bedeutet, dass Ihre Transaktionen jederzeit von jedermann nachvollzogen werden können, ist die Mission von Monero, absolut anonym zu sein. Alle Transaktionen werden versteckt. Kein Miner, keine Regierung, keine Polizei, nicht einmal Ihre Mutter wird sie sehen.

Die Blockchain von Monero ist unbegrenzt und dynamisch skalierbar. Im Gegensatz zu Bitcoin verzeichnet Monero ein langfristiges und stabiles Wachstum. Neue Münzen werden in das Netz gepumpt. Monero unterstützt nur wenige Hardware-Wallets. Die Transaktionsgebühren sind niedrig. Während bei Bitcoin die Gebühr mit der Anzahl der Transaktionen wächst, ist bei Monero das Gegenteil der Fall.

Monero Kurs/Wert

Wie bereits erwähnt, ist Monero seit langem stetig gewachsen. Es wurde nach einem Fork von Bytecoin erstellt. Die Mining-Zeit wurde von 120 auf 60 Sekunden reduziert und die Belohnung für das Mining eines Blocks halbiert. Später wurde die Mining-Zeit auf 120 Sekunden zurückgesetzt und die Belohnung verdoppelt. Nach dem Start ließen Spekulanten den Wert auf ein paar Dollar sinken. Die geringere Nachfrage führte zu einem Kursrückgang. Wenige Monate später erholte sich die Kryptowährung und stabilisierte sich bei 0,5 USD/XMR. Im nächsten Jahr schwankte der Wert von XMR zwischen 0,2 und 1 Dollar.

2016 war ein Jahr des Durchbruchs. Der Kurs stieg stark an, hauptsächlich aufgrund des illegalen Handels bei AlphaBay. Im Jahr 2016 stieg der Wert um 2.760% (Bitcoin 119%). Der Aufwärtstrend setzte sich 2017 fort. Ende Mai gab das Unternehmen zu, dass es einen großen Fehler im System gab, der es ermöglichte, eine unbegrenzte Anzahl von Münzen zu erzeugen. Der Markt reagierte mit einem Rückgang von 60 auf 30 Dollar. Danach ist der Kurs schnell wieder auf das vorherige Niveau zurückgekehrt und wächst weiter.

Wo und wie Sie Monero kaufen können

Sie können Monero online über Börsen wie Bitfinex oder Binance kaufen oder mit Hilfe des Minings erzeugen. Um Ihre Münzen sicher zu verwahren, können Sie ein Wallet auf Ihren PC herunterladen oder das Web-Wallet My Monero verwenden. Es gibt auch verschiedene Wallets für Smartphones, aber diese sind nicht vertrauenswürdig. Beim Erstellen eines Wallets erhalten Sie einen privaten Schlüssel, den Sie an einem sicheren Ort aufbewahren müssen. Monero ist auf 12 Nachkommastellen teilbar. Die kleinste Einheit nennt sich Piconero. Die Zahl der Münzen wird in den nächsten acht Jahren auf 18,4 Millionen geschätzt.

Verwandte Artikel:

Autor

J. Pro

Mehr J. Pro

Im Gegensatz zu Stefan (dem anderen Autor), denke ich erst seit kurzem über das Online-Business nach. Ich war wenig erfolgreich mit dem Dropshipping auf Amazon und anderen Varianten, um online Geld zu verdienen; So habe ich nur ein paar Hundert Dollar in einigen Jahren verdient. Aber dann erregten Binäre Optionen durch ihr einfaches Prinzip meine Aufmerksamkeit. Jetzt bin ich froh, dass ich den Schritt gewagt habe, denn es hat sich gelohnt. Weiterlesen

Hinterlass einen Kommentar

Allgemeiner Risikohinweis:
Die von den genannten Unternehmen angebotenen Finanzprodukte tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust Ihres gesamten Kapitals führen. Sie sollten kein Geld investieren, wenn Sie es sich nicht leisten können, es zu verlieren.
Copyright © 2019. Alle Rechte vorbehalten. x Binäre optionen