In the European Economy Area, binary and digital options are only offered and advertised to professional traders. If you are not a professional trader, you can not trade binary and digital options.

Kryptowährungen: Sicher aufbewahren (Trezor + Ledger)

bitcoin hodlEs gibt eine Sache, die Sie genauer beobachten sollten als die Entwicklung des Kurses von Bitcoin oder Ihres Lieblings-Altcoins. Es ist die Sicherheit Ihrer Coins. Bei allem, was mit dem Internet zu tun hat, besteht das Risiko, dass die entsprechenden Dienste gehackt werden. Dies ist ein ständiges Problem, mit dem sich sowohl große als auch kleine Krypto-Börsen regelmäßig auseinandersetzen müssen.

In diesem Artikel werden wir Möglichkeiten erforschen, an denen Sie Ihre Kryptowährungen aufbewahren können und was die sichersten Wege sind, dies zu tun.

Online Wallets

Online-Geldbörsen sind die einfachste und am unsicherste Möglichkeit. Es gibt eine Vielzahl von Arten von Online-Geldbörsen; diese Rolle haben auch verschiedene Online-Börsen bzw. Online-Plattformen, wie Coinbase oder einige andere.

Wenn Sie jedoch dort Ihre Geschäfte abwickeln, dann vertrauen Sie auf die Server von Drittanbietern. Da Sie keinen privaten Schlüssel haben, können Sie nur einem Dritten vertrauen, um die Sicherheit Ihrer Münzen zu gewährleisten. Die Frage ist nicht, ob die Börse oder die Online-Geldbörse gehackt wird, sondern die Frage ist nur, wann das passiert. Ich kenne einige Fälle aus meiner Nachbarschaft. Deshalb empfehle ich Ihnen, dass Sie nur kleine Mengen an Münzen in Ihrem Wallet aufbewahren, welche Sie für sofortige Transaktionen benötigen.

Software-Geldbörse (Wallet)

Software-Wallets sind eine etwas sicherere Alternative, weil diese auf Ihrem Computer installiert werden kann. Sie können eine vollwertige Softwareversion, wie Bitcoin Core, wählen, welche die gesamte Blockchain, d. h. alle Transaktionen herunterlädt. Dies nimmt viel Platz in Anspruch und erfordert eine regelmäßige Synchronisation, was wiederum viel Zeit in Anspruch nimmt. Wesentlich komfortabler und effizienter ist die Light-Version, wie Electrum, welche nicht die gesamte Blockchain herunterlädt, sondern nur die relevanten Transaktionen, sodass die Synchronisation nur zehn Sekunden bis wenige Minuten dauert.

Wichtig ist es, ein sicheres Passwort festzulegen und Ihr Wallet und Ihren privaten Schlüssel an einem sicheren Ort zu aufzubewahren, idealerweise erstellen Sie eine Hardcopy (Ausdruck), um so ein so genanntes Papierwallet zu erhalten. Die Verwendung von Software-Geldbörsen stellt auch nicht sicher, dass Ihre Coins wirklich sicher sind. Wenn Ihr Computer infiziert ist, z. B. mit einem Keylogger (welcher alle Aktivitäten aufzeichnet, die über Ihre Tastatur ausgeführt werden), kann ein Dritter einen einfachen Weg finden, um auf Ihr Passwort zuzugreifen.

Kryptowahrungen wallet

Mobile Wallet

Eine mittelsichere Option ist die Verwendung Ihres Mobiltelefons, bei dem Sie eine App als Wallet herunterladen können. Ein privater Schlüssel wird verschlüsselt gespeichert und bei Verlust können Sie die Brieftasche und/oder den privaten Schlüssel auf einem anderen Gerät wiederherstellen. Dies kann dank SEED (12-24 zufällig generierte englische Wörter) geschehen, die Sie an einem sicheren Ort aufschreiben sollten, am besten auf einem Blatt Papier.

Der Vorteil von mobilen Geldbörsen ist, dass Sie sie immer dabeihaben und nicht die gesamte Blockchain mit allen getätigten Transaktionen herunterladen müssen. Wenn Sie sich für eine Art von mobiler App entscheiden, dann müssen Sie zuerst wissen, welche Kryptowährungen Sie handeln wollen und welches Betriebssystem (iOS oder Android) Sie haben. Die gleiche Geldbörse kann auf zwei verschiedenen Betriebssystemen unterschiedlich funktionieren. Zum Beispiel werden bei Mycelium auf Android-Geräten die Beträge in Ihre bevorzugte Währung umgerechnet, während iOS den Betrag nur in Dollar und Euro anzeigt.

Drei mobile Wallet, die als sicher gelten:

Mycelium ist eine der einfachsten und daher beliebtesten Möglichkeiten, Ihre Bitcoins sicher aufzubewahren. Mit einem Seed können Sie mehrere Konten erstellen und Ihr Wallet mit Hilfe eines Papierausdrucks importieren. Beim Senden von BTC können Sie die Höhe (und auch den Zeitpunkt) der Transaktionsgebühr bestimmen. Mycelium ist kompatibel mit vielen Tauschbörsen oder Hardware-Wallets (siehe unten) und unterstützt Blockchain-basierte Fiat-Accounts. So können Sie Mycelium mit einer Kreditkarte koppeln.

Im Gegensatz zu Mycelium ermöglicht Coinomi die Speicherung von Dutzenden verschiedener Kryptowährungen unter einem einzigen Seed. Das Wallet konvertiert das gesamte Portfolio in Echtzeit in USD und dank ShapeShift können Sie verschiedene Altcoins zum aktuellen Wechselkurs in der Schnittstelle der Anwendung gegeneinander eintauschen. Sie können die Höhe der Transaktionsgebühr festlegen und sind Inhaber eines privaten Schlüssels. Ein weiterer Vorteil dieser Brieftasche ist deren Anonymität. Die Transaktionen werden nicht verfolgt und Ihre IP-Adresse wird verschlüsselt. Ein Nachteil ist, dass sie nicht auf einem iOS-Gerät verwendet werden kann. Diese Version ist jedoch bereits in Arbeit.

Copay ist ein Wallet für anspruchsvolle Benutzer. Es ermöglicht es Ihnen, mehrere Brieftaschen mit einem privaten Schlüssel zu erstellen, den Sie unter Kontrolle haben. Es unterstützt sogar Multisig-Wallets, die Sie mit bis zu sechs Benutzern teilen können. Dank dieser Funktion bietet Copay die Möglichkeit, die Transaktion durch andere Personen zu verifizieren, d. h. eine gegenseitige Kontrolle für diejenigen, welche die Kryptowährung als Teil eines Unternehmens oder einer Organisation aufbewahren. Sie können die Anwendung mit einem Hardware-Wallet koppeln, Beträge in USD anzeigen und die Höhe der Transaktionsgebühr bestimmen. Sie können Copay auch mit Coinbase verbinden, um schnell und sicher Bitcoins zu kaufen oder zu verkaufen.

Von den Dutzenden von mobilen Geldbörsen, die auf dem Markt erhältlich sind, hat jede ein paar Vor- und Nachteile. Wenn Sie sich für eine Brieftasche entscheiden, probieren Sie weitere Typen aus. Ich bin sicher, Sie werden eine finden, die Ihren Erwartungen entspricht. Viele Bitcoin-Geldbörsen haben Light-Versionen, wie z. B. für Litecoin, Ethereum etc. Vergessen Sie nicht, dass Brieftaschen für die Aufbewahrung kleinerer Mengen für den sofortigen Gebrauch verwendet werden sollten. Die Aufbewahrung von großen Mengen an Coins ist eine Aufgabe für ein anderes Gerät.

Hardware-Wallet

Der sicherste Weg, um das Hacking zu verhindern, ist es, Ihren privaten Schlüssel von online nach offline zu verschieben. Ein Hardware-Wallet ist ein Gerät, mit dem Sie Ihren privaten Schlüssel für verschiedene Arten von Kryptos sicher aufbewahren können (siehe unten). Mit einem kleinen Stick ähnlich eines USB-Sticks, welcher an Ihren PC angeschlossen ist, erfolgt die eigentliche Bestätigung Ihres privaten Schlüssels außerhalb des PCs, was diesen vor Malware, wie z. B. einem Keylogger, schützt. Unten sehen Sie ein paar Hardware-Wallets zur Auswahl:

Trezor

trezorDas im Oktober 2014 erschienene Produkt trägt den Titel „das erste Hardware-Wallet“. Wir können noch stolzer sein, denn es ist ein tschechisches Produkt, das von den beiden dahinterstehenden Typen Martin „Slush“ Palatinus und Satoshi Labs entwickelt wurde. Mit einer revolutionären Veränderung in der Welt der Kryptowährungen wurde im vergangenen November die zweite Version unter dem Namen Trezor T eingeführt, die seit Januar 2018 auf dem Markt ist.

Wenn diese mit Ihrem PC verbunden sind, lädt Trezor die Trezor Bridge für die Kommunikation mit der Online-Brieftasche MyTrezor herunter. Wie bei traditionellen Wallets wird diese zum Senden und Empfangen von Kryptos verwendet. Melden Sie sich bei Trezor über Ihre PIN an, die auf dem Trezor-Bildschirm in einer 3×3-Tabelle angezeigt wird. Bewegen Sie den Mauszeiger mit einer „blinden Tastatur“ über die Tabelle und füllen Sie sie aus. Diese Methode stellt einen hervorragenden Schutz gegen Hacker dar, die Ihnen die Arbeit mit Ihrer Tastatur verweigern.

Trezor unterstützt Windows 7-10, iOS 10.13+ und Linux. Mit Hilfe eines Seeds erstellen Sie ein Backup (Sie können mehr englische Wörter als den Standard mit 12 Wörtern wählen). Mit diesen Worten können Sie Ihren privaten Schlüssel bei Verlust, Diebstahl oder Zerstörung des alten Trezors auf einem neuen Trezor wiederherstellen. Außerdem können Sie Ihren Schutz verstärken, indem Sie eine Passphrasenverschlüsselung hinzufügen, ein Passwort, ohne das der Seed nicht funktionieren würde.

Trezor unterstützt folgende Kryptowährungen (Stand Januar 2018): Bitcoin, Litecoin, DASH, Zcash, Bitcoin Cash / Bcash (BCH), Bitcoin Gold (BTG), Ethereum (ETH), Ethereum Classic (ETC), ERC-20 Tokens, Expanse (EXP), UBIQ (UBQ), NEM (XEM), Namecoin und Dogecoin.

Trezor jetzt kaufen!

Ledger Nano S

ledgerDer aus Frankreich stammende Leger Nano S ist unter allen Hardware-Wallets der Hauptkonkurrent von Trezor. Er erinnert an einen traditionellen USB-Stick. Ledger war das erste Hardware-Wallet, welches Ethereum unterstützte. Nano S ist die dritte Version, die 2016 veröffentlicht wurde, mit einem integrierten Display, das es Ihnen ermöglicht, es wie Trezor auf Ihrem mit Keylogger infizierten Computer zu verwenden.

Ledger unterstützt Windows 7-10, iOS 10.13 + und Linux. Transaktionen werden über die App Ledger Wallet verifiziert. Beim ersten Arbeiten mit dem Ledger müssen Sie eine vier- bis achtstellige PIN anlegen und eingeben. Um Sie vor externen Bedrohungen zu schützen, löscht der Ledger nach drei falschen Eingaben den gesamten Inhalt, der mit Hilfe einer Wiederherstellungsphrase auf einem anderen Gerät wiederhergestellt werden kann.

Sie können ein Backup des Ledgers erstellen, indem Sie 24 englische Wörter verwenden (die Sie nach Ihrer ersten Anmeldung aufschreiben müssen). Der Ledger wird in einem Paket geliefert, das mit einem Band geschützt ist. Wenn Sie also feststellen, dass das Band beschädigt ist, schicken Sie es besser zurück; es ist ein Hinweis darauf, dass jemand am Gerät herumgepfuscht hat.

Ledger unterstützt folgende Arten von Alternativwährungen (Stand Januar 2018): Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin Gold (BTG), Ethereum (ETH), Ethereum Classic (ETC), Litecoin (LTC), Dogecoin (DOGE), Zcash (ZEC), Ripple (XRP), Dash (DASH), Stratis (STRAT), Komodo (KMD), Arche (ARK), Expanse (EXP), Ubiq (UBQ), Vertcoin (VTC), Viacoin (VIA), Neo (NEO), Stealthcoin (XST), Stellar (XLM), Hcash (HSR), Digibyte (DGB), Qtum (QTUM) und PivX (PIVX).

Kaufen Sie Ledger jetzt!

Duell: Trezor vs. Ledger?!

Verglichen mit Trezor hat Ledger den Nachteil, dass die Passphrasenverschlüsselung nicht unterstützt wird. Andererseits ist er um ca. 20 USD günstiger (je nach Webshop). Was die Abmessungen betrifft, so ist er kompakter, aber benutzerfreundlicher mit einer ausgefeilteren virtuellen Geldbörse. Auch die Speicherkapazität ist größer.

Fazit:

Wie gesagt, der Umgang mit Kryptos bedeutet immer ein Risiko. Sicherheit ist eine Regel, die Sie immer beachten sollten. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Vertrauen in einen Dritten zu setzen, dann sollten Sie immer daran denken, dass die Frage nicht ist, ob eine Börse oder eine Online-Brieftasche gehackt wird, sondern dass die Frage ist, wann dies wird passieren wird. Die gleiche Regel (der Aufbewahrung kleiner Mengen von Münzen, die für sofortige Transaktionen benötigt werden) bei Börsen oder Online-Plattformen gilt für Hardware-Wallets.

Wenn Sie sich entscheiden, eine große Anzahl von Coins zu „hodln“, dann kaufen Sie ein Hardware-Wallet. Egal, für welche Marke Sie sich entscheiden – Trezor, Ledger oder andere „Speicher“, wie KeepKey oder Bitlox, – bewahren Sie Ihre Kryptos offline außerhalb der Reichweite von Hackern auf.

Autor

J. Pro

Mehr J. Pro

Im Gegensatz zu Stefan (dem anderen Autor), denke ich erst seit kurzem über das Online-Business nach. Ich war wenig erfolgreich mit dem Dropshipping auf Amazon und anderen Varianten, um online Geld zu verdienen; So habe ich nur ein paar Hundert Dollar in einigen Jahren verdient. Aber dann erregten Binäre Optionen durch ihr einfaches Prinzip meine Aufmerksamkeit. Jetzt bin ich froh, dass ich den Schritt gewagt habe, denn es hat sich gelohnt. Weiterlesen

Hinterlass einen Kommentar

Allgemeiner Risikohinweis:
Die von den genannten Unternehmen angebotenen Finanzprodukte tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust Ihres gesamten Kapitals führen. Sie sollten kein Geld investieren, wenn Sie es sich nicht leisten können, es zu verlieren.
Copyright © 2020. Alle Rechte vorbehalten. x Binäre optionen