Binary and digital options are only advertised and offered to professional traders. If you are not a professional trader, you can not trade binary and digital options. But you can trade forex and cryptocurrencies.

Teil 2: Money Management – Verschiedene Ansätze

Wie der erfahrene Händler Larry Williams in seinem Buch (welches ich Ihnen sehr empfehlen kann) kommentiert und erklärt:

Bis Sie nicht damit beginnen, ein Money-Management anzuwenden, werden Sie nur ein schlechter Spekulant sein, der manchmal gewinnt, manchmal verliert, aber nie einen Haufen Geld verdient. Sie werden nie die Spitze des Handels mit Rohstoffen erreichen können, weil Sie nur von einem Handel zum nächsten rennen, Dollars einsammeln, aber keinen Reichtum ansammeln.

Williams, Larry: Long-Term Secrets to Short-Term Trading

Es gibt viele verschiedene Arten des Money-Managements für den Devisenhandel, aber nur wenige für den Handel mit Binären Optionen. Deshalb habe ich einige Methoden vorbereitet, die auch für den Handel mit Binären Optionen funktionieren können. Ich sage dabei nicht, dass ich sie immer selbst verfolge, definitiv nicht. Sie können auch nicht alles miteinander kombinieren und verbinden – diese Methoden sollten zum Beispiel nicht mit dem Hedging kombiniert werden.

Money-Management-Strategie “LET IT RIDE”

Diese Strategie zählt alle Gewinne aus dem früheren Trades zu den folgenden dazu. Dies bedeutet, dass Sie das, was Sie gewinnen, auch wieder investieren, und dass Sie nur die ursprüngliche Investition verlieren.

Erster Handel: 100 € mit 80% Rendite = 180 €
Zweiter Handel: 180 € mit 80% Rendite = 324 €
Dritter Handel: 324 € mit 80% Rendite = 583 €

Gesamtgewinn 483 € mit dem größten Risiko von 324 €

Urteil: Eine sehr riskante, aber hochprofitable Strategie.

Money-Management-Strategie unter Auszahlung der ursprünglichen Investition

Diese Strategie setzt auf die Tatsache, dass Sie nach dem ersten Gewinn Ihre ursprüngliche Investition auszahlen, so dass im Falle eines weiteren Verlusts, Sie kaum etwas verlieren.

Erster Handel: 100 € mit 80% Rendite = 80 € (Auszahlung der 100 € der ursprünglichen Einzahlung)
Zweiter Handel: 80 € mit einer 80% Rendite = 144 €
Dritter Handel:  144 € mit einer 80% Rendite = 259 €

Gesamtgewinn 259 € mit dem höchsten Risiko von 144 €

Fazit: Weniger riskant, aber auch weniger profitabel. Sie können mit dieser Strategie gut auf dem Markt zurechtkommen.

Money-Management mit der 30%-Regel

Erster Handel: 100 mit einer 80% Rendite = 180 EUR (Auszahlung von 100 EUR und weiteren 30%, so dass Sie 80 EUR-30% = 56 EUR erhalten )
Zweiter Handel:  EUR 56 mit einer 80% Rendite = 100 EUR (es werden weitere 30% zurückgehalten (100-30% = 70 EUR))
Dritter Handel: 70 € mit einer 80% Rendite = 126 €

Gesamtgewinn 226 € mit dem höchsten Risiko von 100 €

Urteil: Eine langsame, aber stetige Strategie. Sie wird Ihnen nicht viel Stress und Schweiß bereiten, aber auf der anderen Seite ist sie auch ein bisschen weniger profitabel.

Autor

Step

Mehr Step

Ich wollte mir schon seit der Mittelschule eine Art von geschäft aufbauen und Geld verdienen. Leider war ich nicht sehr erfolgreich bis zu meinem Abschlussjahr auf dem Gymnasium, in dem ich schließlich begann, über Online-Geschäfte nachzudenken. Heute trade ich Binäre Optionen in Vollzeit und freue mich daher sehr, meine Erfahrungen mit Ihnen zu teilen. Weiterlesen

Hinterlass einen Kommentar

Allgemeiner Risikohinweis:
Die von den genannten Unternehmen angebotenen Finanzprodukte tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust Ihres gesamten Kapitals führen. Sie sollten kein Geld investieren, wenn Sie es sich nicht leisten können, es zu verlieren.
Copyright © 2019. Alle Rechte vorbehalten. x Binäre optionen