In the European Economy Area, binary and digital options are only offered and advertised to professional traders. If you are not a professional trader, you can not trade binary and digital options.

Wann und wie man ein Forex-Demokonto benutzt

Binäre Optionen demokontoObwohl sie nützliche Helfer sind, können Forex-Demokonten auch Schaden anrichten. Heute zeige ich Ihnen, was der Hauptzweck des Demokontos ist, wie man es benutzt und wann man von einem Demokonto zu einem Live-Konto wechseln kann. Fangen wir also an.

Was ist ein Demokonto?

Heutzutage wird ein Demokonto von fast jedem Forex-Broker angeboten. Demokonten sind virtuelle Konten mit virtuellem Geld, die mit einer realen Handelsplattform verbunden sind und reale Marktdaten erhalten.

Das bedeutet, dass Sie Trades öffnen und schließen können und das Ganze kostet Sie keinen einzigen Dollar. Auch wenn Ihre Handelsbefehle nicht wirklich an den Markt ausgeführt werden, werden Sie keinen Unterschied erkennen.

Demokonten können den echten Handel realistisch simulieren. Auf den ersten Blick ist der einzige Unterschied das Geld – real vs. virtuell. Wenn Sie sich das Thema jedoch genauer ansehen, werden Sie mehr darüber erfahren.

Wann Sie ein Demokonto verwenden sollten

Die Verwendung eines Demokontos ist in zwei Situationen sinnvoll. Erstens, wenn Sie ein Anfänger sind. Wenn Sie noch nicht mit dem Devisenhandel vertraut sind, sollten Sie mit einem Demokonto beginnen. Sie können die Handelsplattform testen und die Grundlagen des Handels erlernen. Die beliebteste Handelsplattform ist Meta Trader 4.

serie-meta-trader-4

Der Schlüssel liegt darin, die Handelsplattform steuern zu können. Es sollte niemals passieren, dass Sie mit echtem Geld handeln, ohne zu wissen, wann und wie Sie einen Handel eröffnen oder schließen müssen. Da echtes Geld mehr Stress und Druck erzeugt, müssen Sie immer genau wissen, wie Sie einen Handel eröffnen und schließen und wie Sie Ihre Take Profit- und Stop-Loss-Limits einstellen. Bei einem Live-Account müssen alle Schritte schnell und fehlerfrei durchgeführt werden. Sie haben keine Zeit, zu zögern und zu schauen, wo Sie klicken und was Sie tun müssen…

Sobald Sie sich mit der Handelsplattform vertraut gemacht haben und zumindest ein Grundverständnis für den Handel haben (Handelsvolumen, Tick/Pip, eine Forex-Handelsstrategie usw.), sollen Sie aufhören, Ihr Demokonto zu benutzen und mit dem realen Handel beginnen.

Es sollte betont werden, dass Forex für jeden erschwinglich ist. Ein echtes Mikro-Forex-Konto ist etwas, was sich sogar Studenten leisten können. Jedenfalls sollten alle Händler ihre ersten Schritte mit kleinen Geldbeträgen machen.

Warum?

Weil Demokonten Ihnen die psychologischen Aspekte des Geschäfts nicht beibringen können und weil der zu lange Handel mit einem Demokonto keinen Sinn macht. Nach etwa ein bis zwei Wochen der Nutzung eines Demokontos sollten Sie auf ein Live- oder echtes Handelskonto wechseln. Wenn Sie einen Verlust erleiden, dann wird das keine Katastrophe sein, sondern Sie vielleicht nur ein paar Dutzend Dollar kosten. Die Erfahrung und die gelernten Lektionen geben Ihnen mehr als ein Jahr des Handels mit einem Demokonto.

TIPP: Was einen guten Trader von einem schlechten Trader unterscheidet, ist nicht die Strategie, sondern seine Denkweise und das Geld-Management.

Oben haben wir erwähnt, dass es zwei Situationen gibt, in denen Demokonten von Vorteil sein können: Eine davon war die das Anfangsstadium.  Die zweite ist ein Test von einer neuen Handelsstrategie und neuen Märkten, wie Währungen, Rohstoffe etc. Als erfahrener Devisenhändler haben Sie sicher mindestens ein Demokonto als Backup.

Unterschiede zwischen Demo- und realen Konten

Bisher schien es, dass der einzige Unterschied zwischen einem Demokonto und einem realen Konto das Geld ist. Idealerweise – bei einem guten Forex-Broker – ist dem auch so. Manchmal wird das Demokonto optimiert, was in vielen Fällen gerechtfertigt ist. Während Volatilitätsspitzen, typischerweise nach verschiedenen Sitzungen oder Pressemitteilungen der Zentralbanken, schwanken die Kurse stärker. In solchen Zeiten ist es für einen Broker schwierig, einen Handelsauftrag zu bearbeiten, der von einem realen Markt verzögert oder abgelehnt werden kann.

Mit einem Demokonto werden Sie dieses Problem nicht erleben. Die Tatsache, dass Ihr echtes Konto in manchen Fällen langsamer ist als das Demokonto, kann durch unlautere Praktiken wie z. B. eine festgelegte Verzögerung Ihres Kontos verursacht werden. Mit einem soliden lizenzierten und regulierten Broker gibt es solche Probleme nicht. Daher ist es wichtig, sich einen zuverlässig Forex-Broker zu suchen.

Demokonten können enorm helfen und wir empfehlen Ihnen, sie zu benutzen. Beachten Sie jedoch, dass das Demokonto kein langfristig nutzbares Werkzeug ist. Selbst ein kleines echtes Konto mit ein paar Dollar und die Erfahrung bei dessen Nutzung wird Ihnen viel mehr bringen.

Verifizierte Broker mit Demokonto

Wie oben erwähnt, werden Demokonten von allen zuverlässigen Brokern angeboten. Nach dem Öffnen der Website klicken Sie einfach auf „Demokonto eröffnen„.  Unsere Liste der getesteten Broker, die ein Demokonto anbieten, enthält folgende:

BrokerBonusMindestanzahlungAuszahlungBewertungKonto eröffnen
BDSwiss
Deutsch
TOP Kundendienst für Deutsche100 €70-89%*BewertungBroker besuchen
IQ Option
Deutsch
Kostenlos Demo-Konto10 €Bis zu 92 % (VIP) und 90 % (Standard-Konto)*BewertungBroker besuchen
*Bei korrekter Vorhersage
WARNUNG: IHR KAPITAL KÖNNTE EINEM RISIKO AUSGESETZT SEIN

Autor

J. Pro

Mehr J. Pro

Im Gegensatz zu Stefan (dem anderen Autor), denke ich erst seit kurzem über das Online-Business nach. Ich war wenig erfolgreich mit dem Dropshipping auf Amazon und anderen Varianten, um online Geld zu verdienen; So habe ich nur ein paar Hundert Dollar in einigen Jahren verdient. Aber dann erregten Binäre Optionen durch ihr einfaches Prinzip meine Aufmerksamkeit. Jetzt bin ich froh, dass ich den Schritt gewagt habe, denn es hat sich gelohnt. Weiterlesen

Hinterlass einen Kommentar

Allgemeiner Risikohinweis:
Die von den genannten Unternehmen angebotenen Finanzprodukte tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust Ihres gesamten Kapitals führen. Sie sollten kein Geld investieren, wenn Sie es sich nicht leisten können, es zu verlieren.
Copyright © 2020. Alle Rechte vorbehalten. x Binäre optionen