Binary and digital options are only advertised and offered to professional traders. If you are not a professional trader, you can not trade binary and digital options. But you can trade forex and cryptocurrencies.

Der betrügerische Broker EZTrader ist zu weit gegangen

Wir alle wissen, dass der betrügerische Broker EZTrader kein Broker ist, den man empfehlen würde. Viele von uns kennen die offensichtlichen Praktiken des Brokers. Allerdings haben wir heute einige Neuigkeiten, die sich lohnen, veröffentlicht zu werden.

EZ Trader scheint in finanziellen Schwierigkeiten zu befinden. Der Broker verliert Geld! Die Finanzmagnaten des Portals haben vor ein paar Monaten darüber informiert. Sie werden sich fragen, wie das möglich ist. Sie stehlen das Geld von gewöhnlichen Händlern, wie Sie und mich, und machen dennoch Verlust?

Es ist klar: Die Eigentümer des Brokers sind ziemlich gierig und wollen immer mehr. Deshalb investieren sie eimerweise Geld in die Werbung. EZTrader fungiert (besser gesagt, “fungierte”) als Sponsor mehrerer Sportmannschaften auf der ganzen Welt. Vor kurzem wurden die meisten dieser Partnerschaften beendet.

Wie jeder sich vorstellen kann, ist ein solches Sponsoring kein billiges Unterfangen. Zum Beispiel hat Deutschlands ​​Fußballclub Nr. 1, Bayern München, dank einer solchen Partnerschaft rund 111 Millionen US-Dollar pro Jahr erhalten. Das ist zweifellos einer der Gründe, warum EZTrader pleite geht. Ein weiterer Grund sind die Strafen, die EZTrader auferlegt wurden.

Broker Status Auszahlungen Probleme Betrügerische Telefonanrufe Immer noch aktiv Weitere Informationen

Einige der Strafen, die gegen EZ Trader  verhängt wurden:

  • 10.000 € durch die Regulierungsbehörde CySEC, Ende 2015
  • Ein paar Monate später wurden ihnen von der CySEC eine Geldbuße von 340.000 € auferlegt
  • Plus eine Geldstrafe von 200.000 USD gefolgt von einem Verlust von 1.500.000 für die Akzeptanz von Händlern aus den USA

Ich glaube, dass EZTrader nach diesen Strafen in keinem guten Zustand sein wird, um weiterhin seine Geschäfte zu machen. Am wichtigsten ist jedoch, dass diese Strafen nicht aus dem Nichts kommen! Es steht fest, dass EZTrader ein schlechter und betrügerischer Broker sein war und ist, nicht wahr?

Die vorgenannten und andere Gründe haben dazu geführt, dass EZTrader von seinen eigenen Mitarbeitern verklagt wurde. Trotz der Reduzierung der Belegschaft von ursprünglich 130 Personen auf 50, ist EZTrader nicht gesund genug, um die Gehälter für alle seine Mitarbeiter zu zahlen. Natürlich haben die frustrierten Mitarbeiter Klage gegen ihren Arbeitgeber eingereicht.

Für weitere Informationen über EZTrader lesen Sie:

Autor

J. Pro

Mehr J. Pro

Im Gegensatz zu Stefan (dem anderen Autor), denke ich erst seit kurzem über das Online-Business nach. Ich war wenig erfolgreich mit dem Dropshipping auf Amazon und anderen Varianten, um online Geld zu verdienen; So habe ich nur ein paar Hundert Dollar in einigen Jahren verdient. Aber dann erregten Binäre Optionen durch ihr einfaches Prinzip meine Aufmerksamkeit. Jetzt bin ich froh, dass ich den Schritt gewagt habe, denn es hat sich gelohnt. Weiterlesen

Hinterlass einen Kommentar

Allgemeiner Risikohinweis:
Die von den genannten Unternehmen angebotenen Finanzprodukte tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust Ihres gesamten Kapitals führen. Sie sollten kein Geld investieren, wenn Sie es sich nicht leisten können, es zu verlieren.
Copyright © 2019. Alle Rechte vorbehalten. x Binäre optionen