In the European Economy Area, binary and digital options are only offered and advertised to professional traders. If you are not a professional trader, you can not trade binary and digital options.

Technische Analyse und Kryptowährungen: Ist das sinnvoll?

Technische AnalyseDie Technische Analyse ist das am weitesten verbreitete Werkzeug, mit dem Händler zukünftige Marktentwicklungen vorhersagen können. Es ist relativ einfach und bei richtiger Anwendung recht effizient. Die Frage ist: Ist es sinnvoll, die technische Analyse auf Kryptowährungen anzuwenden, die für ihre hohe Volatilität aufgrund der geringen Marktkapitalisierung und der Empfindlichkeit gegenüber Veränderungen bei der Veränderung einer einzigen Grundlage bekannt sind?

Die Technische Analyse als solche

Ziel der technischen Analyse ist es, die Entwicklung von Wechselkursen, Aktien, Rohstoffen oder Kryptowährungen mit Hilfe von Charts vorherzusagen. Die technische Analyse kann nur die sichtbaren Informationen verwenden, d. h. Informationen, die in einem Diagramm angezeigt werden.  Diese Informationen beinhalten Eröffnungskurs und Schlusskurs, Maximum sowie Minimum. Voraussetzung für die Durchführung einer technischen Analyse ist die Hypothese, dass sich die Geschichte wiederholt.

Die technische Analyse basiert in der Tat auf der Handelspsychologie. Egal, ob ein Instrument überkauft oder überverkauft ist, ob der Vermögenswert ein Währungspaar oder Gold ist. Das Verhalten der Händler ist immer gleich. Sie alle eilen, um sich selbst zu retten. Dieses extreme Beispiel zeigt, dass Händler dazu neigen, das gleiche Verhalten zu zeigen, was sich in einem Chart widerspiegelt. Die technische Analyse bietet ein Muster, das für die Entwicklung einer Handelsstrategie verwendet werden kann.

Technische Analyse und Kryptowährungen

Im vorigen Abschnitt haben Sie erfahren, dass das Verhalten der Händler immer das gleiche ist, egal ob es sich um Gold oder ein Währungspaar, wie EUR/USD, handelt. Das stimmt. Emotionen funktionieren auf die gleiche Weise, unabhängig davon, wie erfolgreich der Händler ist. Wenn man bedenkt, was ich vorhin gesagt habe, kann man sich fragen, ob die technische Analyse bei Kryptowährungen funktioniert. Meine Antwort lautet: JA, das tut sie!

Zu behaupten, dass die technische Analyse bei Kryptowährungen nicht funktioniert, wäre eine sehr mutige Aussage.

„Sehr mutig“ hängt vom Blickwinkel ab. Wenn Sie die Theorie der effizienten Märkte unterstützen, gehen Sie davon aus, dass sich alle Informationen einschließlich der Geschichte im Wechselkurs widerspiegeln und dass die technische Analyse ineffizient ist. Die Effizienz der Märkte ändert sich mit der Zeit, was zumindest eine ähnlich mutige Aussage ist wie die vorhergehende.

Die Frage sollte nicht sein, ob die technische Analyse effizient ist, sondern unter welchen Voraussetzungen sie effizient ist. Wenn ein Markt volatil ist (in unserem Fall aufgrund niedriger Kapitalisierung), sendet er viele falsche Signale. Wenn Sie sich dessen bewusst sind (…und im Falle von Kryptowährungen wissen Sie dies sicher), können Sie dies vorhersehen. Probieren Sie einen anderen Zeitrahmen oder eine andere Einstellung von Indikatoren (eine andere Periode) aus. Verwenden Sie mehrere technische Indikatoren gleichzeitig, um einen Filter gegen falsche Geschäfte zu erstellen.

Einer der Nachteile der technischen Analyse von Kryptowährungen ist niedrige Marktkapitalisierung von Kryptowährungen im Vergleich zu traditionellen Anlagen. Wenn der Krypto-Markt schwer getroffen wird, werden alle Händler sofort verkaufen wollen und der Preis kann unerwartet fallen. Das bringt uns zu einem weiteren Grund oder Nachteil.

Ein weiterer Grund, warum technische Analysen manchmal fehlschlagen, wenn sie auf Kryptowährungen angewendet werden, ist das Schema „Pump and Dump„. (In Zukunft werden wir mehr Zeit auf dieses unter Kryptohändlern bekannte Phänomen verwenden). Auf den Punkt gebracht: Eine Gruppe von Händlern ist sich einig, dass sie alle gleichzeitig einen einzigen Krypto mit geringer Marktkapitalisierung kaufen. Dieses Verhalten kann dazu führen, dass sich der Preis innerhalb weniger Minuten vervielfacht und die Gruppe der Händler nach dem Verkauf der Kryptowährung Gewinne erzielt. In einer solchen Situation hilft keine technische Analyse.

yoyo-pumpanddump

Ein kleiner „Pump and Dump“ bei Yoyow vor ein paar Tagen. Der Kurs stieg innerhalb von 5 Minuten von 1,700 auf 2,500 und fiel dann erneut.

Eine grundlegende technische Analyse ist immer sinnvoll

Auch wenn Sie ein fundamentaler Händler sind, sollten Sie die technische Analyse verwenden, um zukünftige Trends oder wichtige Unterstützungs- und Widerstandsstufen zu identifizieren. Wenn Sie ein technischer Händler sind, scheuen Sie sich nicht, die technische Analyse bei Kryptowährungen anzuwenden.

Ein Rat am Ende. Hier gilt die Regel: „Weniger ist mehr“. Kombinieren Sie nicht mehr als 3 bis 4 Indikatoren. Andernfalls werden Sie Ihr Diagramm überfordern, was es unbrauchbar macht. Ich kenne viele Leute, die eine effiziente kostenlos von ihren Freunden erhaltene Handelsstrategie so verbessert haben, dass sie nur noch Verluste einbrachte.  

Weitere Infos zu Kryptowährungen

Autor

J. Pro

Mehr J. Pro

Im Gegensatz zu Stefan (dem anderen Autor), denke ich erst seit kurzem über das Online-Business nach. Ich war wenig erfolgreich mit dem Dropshipping auf Amazon und anderen Varianten, um online Geld zu verdienen; So habe ich nur ein paar Hundert Dollar in einigen Jahren verdient. Aber dann erregten Binäre Optionen durch ihr einfaches Prinzip meine Aufmerksamkeit. Jetzt bin ich froh, dass ich den Schritt gewagt habe, denn es hat sich gelohnt. Weiterlesen

Hinterlass einen Kommentar

Allgemeiner Risikohinweis:
Die von den genannten Unternehmen angebotenen Finanzprodukte tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust Ihres gesamten Kapitals führen. Sie sollten kein Geld investieren, wenn Sie es sich nicht leisten können, es zu verlieren.
Copyright © 2020. Alle Rechte vorbehalten. x Binäre optionen